Müller Schornsteinbau GmbH

Einwandige V4A-Verrohrung, Industrieschornstein & Verrohrung


Einwandige Verrohrungen für die schnelle Modernisierung bestehender Schornsteinsysteme

Müller Schornsteinbau GmbH

Die Edelstahlsysteme sind in runder oder ovaler Ausfüh­rung in kürzester Zeit montiert und betriebsfähig. Selbst Schrägführungen der vorhandenen Schornsteinzüge sind durch Einbau von Bögen kein Problem.

Einwandige Verrohrungen für die Modernisierung bestehender Schornsteinanlagen für:

  • Niedertemperaturanlangen
  • moderne Feuerstätten (Wohnungs-, Gewerbe- und Industriebau)
  • Brennwertanlagen
  • Regelfeuerstätten (Festbrennstoff)
Müller Schornsteinbau GmbH

Abschluss am Schornsteinkopf mit Hinterlüftung (Regen kann unter das Blech vorne rein und zur anderen Seite wieder raus).

Müller Schornsteinbau GmbH

Der patentierte Abstandhalter ABHATec ist für vorhandene Schornsteinquerschnitte in die nachträglich kleine Verrohrungen für moderne Heizungsanlagen eingebaut werden, bestens geeignet. Hierbei ist es egal, wie groß der vor­handene Querschnitt ist. Sie lassen sich ver­stellen und passen sich den Querschnitten an. Hierdurch steht die Verrohrung immer mittig im Schornsteinzug. Alle 5 m muss solch ein Ab­standhalter eingebaut werden. Die Abstand­halter können durch einfaches Verschieben der Halteschellen bis zu einem vorhandenen Quer­schnitt von 600 x 600 mm eingebaut werden.

Müller Schornsteinbau GmbH

Industrieschornstein-Verrohrung


Bauvorhaben: AGRAVIS in Minden

Durch unsere Firma wurde für Agravis in Min­den, Zum Industriehafen 20, ein 64 m hoher Schornstein mit EW-Edelstahlrohren (ø 400 mm) unseres Lieferanten der Firma Raab aus Neuwied, verrohrt.

Die Verbindungsleitung vom Kesselhaus bis zum Schornstein wurde aus DW-Edelstahlrohren (ø 400 mm) mit Bögen und Zugregler ebenfalls er­neuert. Die Planung und Berechnung wurde von der Firma Raab erstellt und durch unsere Fir­ma ausgeführt. Der Schornsteinzug war vorher aus Schamotteelementen erstellt und total bis in den Keller durchfeuchtet. Wir haben mit größter Sorgfalt und Bravur den Schornsteinzug mit Edelstahlrohren neu ver­rohrt, seither läuft die Anlage problemlos und die Versottung trocknet ab.

Die Arbeiten wurden zur vollsten Zufriedenheit des Kunden ausgeführt,
auch der Schornsteinfegermeister hat die Anlage mangelfrei abgenommen.

Müller Schornsteinbau GmbH

Versottetes Treppenhaus. Der gesamte Schornstein mit eingebauten Schamotterohren war durchfeuchtet.

Müller Schornsteinbau GmbH Müller Schornsteinbau GmbH

Zugregler in der Verbindungsleitung